fbpx

Dolce Vita! Das sind die 7 schönsten Reiseziele, die Italien zu bieten hat

Italija nudi številne čarobne destinacije
Foto: envato
Zuletzt aktualisiert:

Nur wenige Ecken der Welt können sich einer so vielfältigen Auswahl an Naturschönheiten rühmen wie Italien. Von felsigen Gipfeln und grünen Hügeln bis hin zu türkisfarbenem Wasser, umgeben von weißen Sandstränden, ist Italien zu jeder Jahreszeit schön.

Warum Italien? Die atemberaubenden Kathedralen von Rom, die schillernden Häuser der venezianischen Inseln und die meisterhafte Architektur der Gebäude von Mailand. Es ist schwer, die Liste auf nur 7 berühmte Orte einzugrenzen, aber wir werden es versuchen.

Die Chianti-Region

Chianti ist eine Region in der Toskana, Italien, die für ihre malerische Landschaft, ihre mittelalterlichen Dörfer und ihren weltberühmten Wein bekannt ist. Die Region liegt zwischen Florenz und Siena und hat ihren Namen von dem Chianti-Wein, der in der Gegend produziert wird. Die Landschaft ist geprägt von Hügeln, die mit Weinbergen, Olivenhainen und Zypressen bedeckt sind. Mittelalterliche Dörfer und Städte im Chianti sind bekannt für ihre historische Architektur und kulturellen Attraktionen, darunter Burgen, Kirchen und Museen. Besucher können die lokale Küche genießen, die rustikale Gerichte umfasst, die mit frischen Zutaten zubereitet und mit Chianti-Wein gepaart werden. Chianti ist ein beliebtes Ziel für Weinliebhaber und diejenigen, die die Schönheit und den Charme der ländlichen Toskana erleben möchten.

Foto: envato

Alberobello, Apulien

Alberobello ist eine kleine Stadt in der Region Apulien in Süditalien. Es ist bekannt für seine einzigartige Architektur mit kegelförmigen Gebäuden, die als „Trulli“ bekannt sind und aus Kalkstein bestehen und ohne Verwendung von Mörtel trocken gestapelt werden. Aufgrund der historischen und kulturellen Bedeutung der Trulli-Häuser wurde die Stadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Besucher können die engen Gassen der Stadt erkunden und die komplizierten Steintrulli aus dem 14. Jahrhundert bewundern. Alberobello ist auch bekannt für sein traditionelles Kunsthandwerk, darunter Stickereien und Töpferwaren. Die Stadt ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die den rustikalen Charme und die alte Geschichte Apuliens erleben möchten.

Foto: envato

Auf der Suche nach günstigen Flügen?

Wir empfehlen es in der Redaktion billigtickets.com! Mit einem umfangreichen Netzwerk von Fluggesellschaften und Reisepartnern finden Sie unschlagbare Preise für Flüge zu allen Zielen. Planen Sie Ihren nächsten Abenteuer heute mit cheaptickets.com.

La Maddalena, Sardinien

La Maddalena ist eine atemberaubende Insel vor der Nordküste Sardiniens, Italien. Es ist die größte Insel des Maddalena-Archipels und bietet kristallklares Wasser und wunderschöne Strände. Die Insel hat eine reiche Geschichte mit Zeugnissen menschlicher Besiedlung, die bis in die Jungsteinzeit zurückreichen. Besucher von La Maddalena können die malerische Stadt erkunden, die farbenfrohe Häuser, traditionelle Fischrestaurants und kleine Boutiquen mit lokal hergestellten Waren bietet. Die Insel ist auch für ihre natürliche Schönheit bekannt, mit Wanderwegen, die zu Aussichtspunkten und einsamen Stränden führen. La Maddalena ist ein beliebtes Ziel für Bootsbegeisterte, die die umliegenden Inseln erkunden und das ruhige Wasser des Mittelmeers genießen können.

Foto: envato

Capri

Capri ist eine atemberaubende Insel im Tyrrhenischen Meer vor der Küste der Halbinsel Sorrento in Süditalien. Es ist bekannt für seine zerklüftete Küste, malerische Klippen und kristallklares blaues Wasser. Die Insel ist seit der Römerzeit ein beliebtes Touristenziel mit berühmten Besuchern, darunter Kaiser Tiberius, der eine Reihe luxuriöser Villen auf der Insel baute. Heute können Besucher die charmante Stadt Capri mit ihren engen Gassen, Designerboutiquen und Gourmetrestaurants erkunden. Die Insel beherbergt auch viele Naturwunder, darunter die Blaue Grotte, eine atemberaubende Meereshöhle, die von einem jenseitigen blauen Licht beleuchtet wird. Capri ist ein Muss für jeden, der nach Süditalien reist.

Foto: envato

Lipari

Lipari ist die größte der Äolischen Inseln, einem vulkanischen Archipel vor der Küste Siziliens in Süditalien. Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubende natürliche Schönheit mit zerklüfteten Küsten, unberührten Stränden und azurblauem Wasser. Besucher von Lipari können eine bezaubernde Stadt mit engen Gassen, weiß getünchten Häusern und historischen Sehenswürdigkeiten erkunden, darunter die Burg von Lipari aus dem 16. Jahrhundert. Die Insel ist auch ein Zentrum für Abenteuersportarten mit Möglichkeiten zum Wandern, Tauchen und Schnorcheln. Darüber hinaus ist Lipari berühmt für seine einzigartige Küche, die lokal gefangenen Fisch, frisches Gemüse und regionale Weine umfasst. Mit seiner natürlichen Schönheit, seiner reichen Geschichte und seinen kulinarischen Köstlichkeiten ist Lipari ein Muss für jeden, der nach Süditalien reist.

Foto: envato

Burano, Venedig

Burano ist eine kleine Insel in der Lagune von Venedig, nur eine kurze Bootsfahrt von Venedig, Italien, entfernt. Die Insel ist berühmt für ihre farbenfrohen Häuser, die in verschiedenen hellen Farbtönen gestrichen sind und einen atemberaubenden Regenbogeneffekt erzeugen. Besucher von Buran können die charmante Stadt erkunden und die komplizierte Spitze bewundern, die von lokalen Kunsthandwerkern hergestellt wird. Die Insel beherbergt auch viele traditionelle Restaurants, die frische Meeresfrüchte und lokale Spezialitäten servieren. Darüber hinaus ist Burano für seine Fischindustrie bekannt, da viele einheimische Familien immer noch auf den Fischfang angewiesen sind. Mit seinen lebhaften Häusern, traditionellem Handwerk und frischer Küche ist Burano ein einzigartiges und malerisches Reiseziel für alle, die nach Venedig reisen.

Foto: envato

Castello di Miramare, Triest

Schloss Miramare ist eine beeindruckende Burg im Golf von Triest im Nordosten Italiens. Mitte des 19. Jahrhunderts von Erzherzog Ferdinand Maximilian von Österreich und seiner Frau Charlotte von Belgien erbaut, ist das Schloss ein wunderbares Beispiel neoklassizistischer Architektur. Die malerische Lage des Schlosses, umgeben von üppigen Gärten und mit Blick auf die Adria, trägt zu seiner Attraktivität bei. Besucher des Castello di Miramare können die eleganten Säle des Schlosses erkunden, die erhalten geblieben sind, um ihre ursprüngliche Pracht widerzuspiegeln. Der Schlossgarten, in dem sich exotische und einheimische Pflanzen verflechten, bietet eine friedliche und ruhige Flucht aus der geschäftigen Stadt Triest. Castello di Miramare ist ein Muss für alle, die sich für Geschichte, Architektur und natürliche Schönheit interessieren.

Foto: envato

Auf der Suche nach günstigen Flügen?

Wir empfehlen es in der Redaktion billigtickets.com! Mit einem umfangreichen Netzwerk von Fluggesellschaften und Reisepartnern finden Sie unschlagbare Preise für Flüge zu allen Zielen. Planen Sie Ihren nächsten Abenteuer heute mit cheaptickets.com.

Seit 2004 bei Ihnen

Ab 2004 Wir recherchieren urbane Trends und informieren unsere Follower-Community täglich über das Neueste aus den Bereichen Lifestyle, Reisen, Style und Produkte, die mit Leidenschaft begeistern. Ab 2023 bieten wir Inhalte in den wichtigsten Weltsprachen an.